Dr. Hildegard Dietrich Quelle Bad Wildungen

PDF

Heilwasser-/quellen

Dr. Hildegard Dietrich Quelle

Benannt nach früherer Anteilseignerin der Bad Reinhardsquelle GmbH.

Geschichte: Die Quelle wurde 1974 erschlossen.

Wassertyp: natürliches Heilwasser
Calcium-Magnesium-Hydrogencarbonat-Säuerling

Nutzung: Badeanwendungen

Anmerkung: Das Wasser der Dr. Hildegard Dietrich Quelle wird kontinuierlich aus 100 m Tiefe gepumpt. Die Bohrung durchteuft 4 m Quartär, darunter Tonschiefer mit wechselndem Quarzanteil.

Betreiber: BKW Bad Wildungen

Analyse:
Schüttung / Förderrate 10 l/min,
Kohlenstoffdioxid (Kohlensäure) 2.180 mg/l

Mineralisation
Kationen: Natrium 12,9 mg/l, Calcium 219 mg/l, Magnesium 88,1 mg/l, Kalium 2,4 mg/l, Eisen 4,4 mg/l,
Anionen: Fluorid 0,26 mg/l, Sulfat 7,1 mg/l, Hydrogencarbonat 1.196 mg/l,

Summe der gelösten Mineralstoffe 1.544 mg/l

Auszugsweise Große Heilwasseranalyse Institut Fresenius, 2015

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Diese Quelle hat keine öffentliche Zapfstelle.

Preisinformationen

Nur zu Badezwecken, wird nicht zur Abfüllung bereitgestellt

Autor:in

Hessischer Heilbäderverband e.V.
Wilhelmstraße 18
65185 Wiesbaden

Organisation

Hessischer Heilbäderverband e.V.

In der Nähe

Anfahrt
Dr. Hildegard Dietrich Quelle Bad Wildungen
Brunnenallee 1 austauschen
34537 Bad Wildungen

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.